Die Ereignisse überschlagen sich und seit 28.7. früh ist klar,
dass in St. Gilgen in den kommenden zehn Tagen ALLE öffentlichen Veranstaltungen abgesagt werden.

Um unser Festival zu retten, den Künstlern die Gelegenheit zu geben, aufzutreten, und das Publikum mit Kunst und Kultur zu erfreuen, haben wir gestern beschlossen, das Festival von St. Gilgen nach Bad Ischl zu verlegen.

Die Bad Ischler Bürgermeisterin Ines Schiller nimmt uns mit offenen Armen auf und ermöglicht, dass alle Veranstaltungen bis zum 7. August im Lehár-Theater in Bad Ischl stattfinden können.

Selbstverständlich halten wir auch hier alle Auflagen ein: Masken bis zum Sitzplatz, genügend Abstand, Respekt, aber keine Angst!

Folgende Vorstellungen finden nun in Bad Ischl statt:

5. August 11 und 15 Uhr Die Zauberflöte
6. August 17 Uhr Die kleine Meerjungfrau
7. August 11 Uhr Aufregung im Königreich

Lehár-Theater Bad Ischl
Kreuzplatz 16
4820 Bad Ischl

Es gibt ab diesem Jahr ein weiteres Sommerfestival in St. Gilgen!

15. Juli – 19. August 2020